Sonntag, 5. Februar 2017

Buchrezension

Ein Jahr an deiner Seite
Kate Saunders


Spontan gesehen, gekauft, gelesen. 
Wie ich es fand, verrate ich euch jetzt. 

Marnie und Nick. Es war die ganze große Liebe. 
Seit sie sich zufällig getroffen haben, waren Sie unzertrennlich. 

Aber das Glück ist nicht auf ihrer Seite. Nick fällt in Koma.
Ein Jahr hofft Marnie darauf das Nick seine Augen wieder öffnet. 

Doch hat er die Kraft zurück zu kehren ? 

Und was findet Marnie in dieser Zeit über Nick heraus ? 

Fazit:

Es ist schwierig diese Buch zu beschreiben ohne zufiel zu verraten. Ich denke dadurch ist der Klappentext auch so knapp gehalten. 

Das Buch spielt immer ein Kapitel in der Gegenwart und ein Kapitel in der Vergangenheit. 
Auf diese Weise kann man Nick und Marnie dabei begleiten wie sie sich kennengelernt haben. Gleichzeitig verfolgt man Marnie auch bei dem Kampf um Nick in der Gegenwart. 

Zu Anfang fand ich das Buch ziemlich schleppend. 
Das hin und her zwischen Vergangenheit und Gegenwart ist nicht unbedingt mein Lieblingsstil. Meist interessiert mich nur die Gegenwart und ich erwische mich dabei wie ich die Vergangenheit nicht so intensiv lese.

Den Schreibstil fand ich ganz schön, es war angenehm zu lesen. Und nachdem ich erstmal in das Buch gefunden hatte, hat es mich auch gefesselt.

Letztendlich konnte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen. 
Selten hat ein Buch so viele verschiedene Gefühle in mir ausgelöst.

Angefangen von Glück, Freude, Schock, Trauer, Mitgefühl bis hin zu Wut und Unglauben

Das Buch hält zum Ende noch einige Überraschungen bereit. 
Es lohnt sich also bis zum Schluss "durchzuhalten".

Wäre der 1. Drittel des Buches nicht so schleppend wäre ich wirklich begeistert. So gibt es leider ein paar Abzüge. Trotzdem hat es mir wirklich gut gefallen.

Kaufen könnt ihr das Buch z.B. hier : http://amzn.to/2k9vgM5*

Kennt ihr das Buch oder die Autorin ? Für mich war beides neu und das Buch ein Sportankauf. 
Aber wer es schafft so ein Gefühlschaos in mir anzurichten, hat auf jedenfall einen 2. Blick verdient!

Bis dahin, habt es fein.
Eure Pam.


*Affiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen