Samstag, 21. Januar 2017

Selbstbräuner Routine

Meine Selbstbräuner Routine 

Ich mag gebräunte Haut. Nicht nur im Sommer sondern auch in der kalten Jahreszeit finde ich eine "gesunde" Hautfarbe sehr schön. 
Da ich mich gegen die Sonnenbank entschieden habe, musste eine Alternative her. 
Nach einigen Fehlversuchen habe ich für mich eine passende Routine gefunden. 




Die Routine mache ich circa so 2 mal die Woche. Meistens mache ich dies auch immer an dem Tag wo ich meine Haare wasche. Also 2 mal die Woche.

Die Selbstbrauner "Bodylotion" trage ich immer nach dem Duschen auf. Vorher benutze ich ein Peeling oder einen Peeling Handschuh. Dort wechsle ich zwischen den Produkten immer etwas ab. 


Anschließend gehts los. Ich trage die Dove Creme auf den Körper auf. Ich achte dabei wirklich gut auf das ich alles gleichmäßig verteile. Denn auch wenn die Creme nicht so stark ist, kann sie doch streifen hinterlassen.

Das schöne an dieser Lotion ist das Sie auch nicht so intensiv nach Selbstbrauner riecht. 
Ich benutze übrigens die dunklere der zwei Farben.

Das ganze braucht dann eine Weile bis es seine Wirkung zeigt. Ich trage es meist abends auf und über Nacht entwickelt sich dann die Farbe. 

Ich verfahre ebenso im Gesicht. Nur mit einem anderem Produkt.
Dort benutze ich von Chanel das Soleil Identite in der Farbe Golden.


Die Selbstbräunercreme riecht total lecker nach Schokolade. Schonmal ein großer Pluspunkt.
Außerdem löst Sie zumindest bei mir keine Hautunreinheiten vor. 

Ich benutze die hellere der zwei Farben. Habe aber auch schon die dunklere Variante verwendet.

Über Nacht können also beide Cremes einwirken und am nächsten Morgen wache ich mit einem "sonnengeküssten" Teint auf.

Wie bereits erwähnt wiederhole ich diese Routine circa 2 mal die Woche.
Wobei ich mein Gesicht oft auch nur einmal die Woche "bräune".

Die Dove Selbstbrauner Lotion bekommt ihr bei DM, Rossmann etc. Die Chanel Creme gibt es z.B. bei Douglas.

Benutzt ihr auch regelmäßig Selbstbräuner ?
Lasst es mich wissen !

Bis dahin, habt es fein.
Eure Pam



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen