Freitag, 11. November 2016

Advent Advent..ein Lichtlein brennt... ( DIY )

Die Zeit vergeht rasend schnell. Plötzlich ist schon November und der Dezember klopft schon bald wieder an die Tür.

Ich persönlich bin ja ein kleiner Weihnachtsfan. Ich liebe es am Abend jede Menge Kerzen anzuzünden, es mir mit einem Tee gemütlich zu machen und eine schöne Serie zu schauen.

Aber....Ich liebe aber auch Geschenke .. :D 

Ehrlich, wer liebt es nicht Geschenke zu bekommen ?

Damit die Vorweihnachtszeit versüßt werden kann, gibt es zum Glück Adventskalender...




Im letzten Jahr habe ich für meinen Freund und mich einen Selbst gebastelt. Wir machen es so : 12 Türchen für ihn - 12 Türchen für mich.

Auch in diesem Jahr werden wir es wieder so machen und der Kalender gefällt mir noch unheimlich gut.

Aber kommen wir mal dazu wie ich hin gebastelt habe. Im Grunde ist es kein Hexenwerk.

Was ihr braucht : 


-Eine Holzplatte aus dem Baumarkt. 
( Ihr könnt Sie euch zuschneiden lassen oder bei den "Resten" schauen. Meine Platte hat deshalb nur 3.99 € gekostet. Die Größe könnt ihr euch natürlich individuell anpassen. )

-Holzklammern
-Zahlen zum aufkleben ( findest du bei Amazon ) 
-Farbe ( in meinen Fall weiß und rot )
-Pinsel
-eine feste Schnurr
-Deko
(-Buchstaben Stempel )
-ein wenig Zeit


Legen wir los :)

Zu Anfang solltest du die Holzplatte erst einmal grundieren.
 In meinem Fall habe ich weiß gewählt. Dort kannst du deiner Fantasie jedoch freien Lauf lassen. Ich brauchte zwei Schichten für ein "deckendes" Ergebnis. 

Wie du sehen kannst, kann man das Holz noch ein bisschen durch sehen, was ich persönlich sehr schön finde.






Während die Farbe nun trocknet, kannst du dich mit den Holzklammern beschäftigen.

 Ich habe ziemlich lang nach roten Klammern in dieser Größe gesucht und keine gefunden. Deshalb habe ich sie einfach selbst angemalt. Dauert zwar ein wenig, sieht dafür aber schön aus. 
Von den Klammern braucht ihr am Ende natürlich 24 Stück :) 






Am Ende könnte es dann so aussehen...





Wenn die Farbe bzw. die Holzplatte getrocknet ist, kannst du den Rand der Platte anpinseln.
 Ich habe mich für einen roten Rand entschieden. Ich finde den Kontrast sehr schön und es wirkt, als wäre es sehr aufwendig gewesen ;)

 Im Grunde ist es ganz einfach. Du nimmst dir einen relativ kleinen Pinsel, die Farbe deiner Wahl ( in meinem Fall rot ) und gehst den Rand Schritt für Schritt entlang.  Auch hier braucht man ein wenig Zeit und Geduld, ein Hexenwerk ist es jedoch nicht :)




Als nächstes solltest du dir überlegen wie du dir deinen Kalender Optisch vorstellst. 


Möchtest du die Klammern in einer Reihe, so wie ich ? Oder lieber in einem kleine Bogen ? Oder doch lieber kreuz und Quer ?  


Möchtest du die Zahlen von 1-24 nach der Reihe oder lieber durcheinander ? 


Möchtest du eine Überschrift ? Wenn ja welche und wie soll sie aussehen ? 


Möchtest du zusätzlich kleine Dekoartikel aufkleben, so wie ich es gemacht habe ? Oder malst du etwas selbst? 




Habt ihr euch alles überlegt geht es daran die einzelnen Klammern, Zahlen und evtl Dekoartikel zu befestigen. Ich empfehle dazu eine Heißklebepistole. Damit geht es super schnell und super einfach.

Wie ich mich entschieden habe , könnt ihr ja bereits sehen..

Da ich meine Handschrift meist nicht so schön finde und künstlerisch nicht so veranlagt bin, dachte ich mir Stempel ich "Frohe Weihnachten" doch einfach. Gesagt - getan. Fix bei Amazon geschaut. Aha..Stempelkissen. Ok, sieht gut aus. "Bestellt". Paket kommt an- ich packe aus und denke ups...die Stempel sind aber klein... Aber gut. ich wollte sofort los legen und habe mich dann dazu entschieden Frohe Weihnachten einfach in mehreren Sprachen zu Stempeln. Wozu gibts denn Google ? 




Bei DM habe ich dann die kleinen Tierchen gefunden und mit aufgeklebt.

Um den Kalender nun aufhängen zu können, hat mein Freund mir 2 kleine Löcher gebohrt. Dadurch die Schnurr gefädelt und fertig ist das Gute Stück. :) Leider fehlen bisher noch die kleinen Geschenke... Sobald diese Hängen zeige ich euch auf Instagram nochmal den Kalender :)




Ich hoffe mein kleines DIY hat euch gefallen und konnte euch ein wenig inspirieren. Habt ihr dieses Jahr bereits einen Kalender ? Oder müsst ihr noch einen basteln ? 

Lasst es mich wissen ! 

Bis dahin, habt es fein
eure Pam


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen